Home

Information und Neuigkeiten im Sport

Informationsveranstaltung

Ausbau und Initiierung von Kooperationen zwischen Schulen und Sportvereinen

Donnerstag, 05. März, 18.30 Uhr
Vereinshaus Fraulautern (Saarbrücker Straße 5)

Im Rahmen des Prozesses zur Erstellung einer Sportentwicklungsplanung für die Kreisstadt Saarlouis wurde abermals deutlich, dass der Zusammenarbeit zwischen Schulen und Sportvereinen nach wie vor ein äußerst hoher Stellenwert eingeräumt wird. Beide Seiten sehen hierin einen wichtigen Bestandteil einer positiven Schulsport- bzw. nachhaltigen Vereinsentwicklung. So können Schulen ihren Schulsport um ein fachkompetentes und attraktives Sportangebot erweitern. Sportvereine können dagegen eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern erreichen und insofern potentielle neue, junge Mitglieder für ihr Sportangebot gewinnen.

Doch selbst wenn Sinn und Notwendigkeit entsprechender Kooperationen unstrittig ge-sehen werden, scheitern konkrete Projekte oftmals an den Rahmenbedingungen. Für Schulen gestaltet sich das Finden von geeigneten Kooperationspartnern häufig schwierig und zeitaufwendig. Die Vereine müssen sich demgegenüber insbesondere damit auseinandersetzen, ob und inwieweit die vorhandenen Ressourcen die Anbahnung einer neuen bzw. den Ausbau einer vorhandenen Kooperation überhaupt erlauben.

Die Kreisstadt Saarlouis und der Stadtverband für Sport Saarlouis wollen hier künftig Hilfestellung leisten und sich aktiv für eine Förderung der Zusammenarbeit zwischen Schulen und Vereinen einbringen. In einem ersten Schritt werden im Rahmen der am Donnerstag, 05. März stattfindenden Veranstaltung, welche in Kooperation mit dem Landessportverband für das Saarland (LSVS) durchgeführt wird, allgemeine Informationen zu den Möglichkeiten einer Koope-ration und den damit einhergehenden notwendigen Planungs- und Umsetzungsschritten gegeben. Dabei wird u. a. auf folgende Fragestellungen eingegangen:

  • Wie wird eine Kooperation am besten angebahnt?
  • Welche Maßnahmen und Ziele muss / soll eine Kooperation verfolgen? 
  • Mit welchen Inhalten sollen die Ziele erreicht werden?
  • Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten (insb. verfügbare Ressourcen und Kapazitäten)?
  • Wie ist eine Kooperation finanzierbar?
  • Wie kann eine Kooperation im Detail aussehen?

In Person von Dirk Mathis, Sportreferent des LSVS, steht während der Veranstaltung ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Das Treffen bietet zugleich die Gelegen-heit, in direkten Kontakt zu den Schulen bzw. Vertretern von Sportvereinen zu treten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bei Bedarf können Teilnahmebescheinigungen ausgestellt werden.
Wir würden uns freuen, möglichst viele Schul- und Vereinsvertreter zu unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Beaumarais ist nicht zu schlagen

sfs Rolf Ruppenthal Beaumarais Der TuS Beaumarais hat seinen Titel bei den diesjährigen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften des Stadtverbandes für Sport Saarlouis erneut verteidigt. Dank eines 3:2-Finalsieges über den SV 09 Fraulautern darf sich der Verbandligist über den nunmehr vierten Titelgewinn in Serie freuen.

Für die rund 500 Zuschauer, die das Turniergeschehen am 18. Januar in der Stadtgartenhalle verfolgten, war die Endspielkonstellation letztlich keine allzu große Überraschung. Der TuS Beaumarais, Verbandsligist und somit klassenhöchster Verein im Feld, galt für viele bereits im Vorfeld des Turniers als Favorit. Und mit dem SV 09 Fraulautern stand ihm im Finale nicht nur der amtierende Saarlouiser Feldmeister gegenüber, sondern auch der Verein, der in den Vorrundenspielen am meisten zu überzeugen wusste. Mit 3 Siegen aus 3 Spielen und einem Torverhältnis von 12:3 zog der SV 09 äußerst souverän in das Halbfinale ein. Dort wartete der SV Lisdorf, der dem druckvollen Spiel der Fraulauterner allerdings wenig entgegenzusetzen hatte. Lisdorf musste sich schließlich deutlich mit 1:7 geschlagen geben.


Erst im Finale wurde der Siegeszug des SV 09 Fraulautern gestoppt. Beaumarais, das die Gruppenphase ebenfalls als Gruppenerster abgeschlossen hatte und im Halbfinale den SC Roden mit 2:1 ausschaltete, erwies sich als der erwartet starke Gegner. Bereits nach 2 Minuten konnte Marc Haupert die Führung für den TuS erzielen. Kurz vor der Pause erhöhte Felix Martin mit einem präzisen Schuss ins lange Eck auf 2:0. In der zweiten Hälfte konnte Fraulautern zunächst noch durch Steven Nalbach verkürzen (13. Min.), Mustafa Mergim stellte drei Minuten später aber wieder den alten Zwei-Tore-Vorsprung her. Spannend wurde es dann noch einmal zwei Minuten vor Schluss, als Fraulautern durch Dominik Biehl nochmals herankam. Letztlich spielten die Beaumaraiser die verbleibende Spielzeit aber clever herunter und ließen sich nach der Schlusssirene gebührend von ihren zahlreichen Fans feiern.

sfs Rolf Ruppenthal SpielGlückwünsche gab es auch von Bürgermeisterin Marion Jost, Stadtverbandsvorsitzenden Werner Hiery sowie den Stadtratsmitgliedern Peter Demmer, Michael Altmeyer und Frederic Becker, die gemeinsam die Siegerehrung vornahmen.

 Der Verlauf der diesjährigen Stadtmeisterschaften stimmte Organisatoren und Zuschauer gleichermaßen zufrieden. Positiv wirkte sich insbesondere die Neuerung aus, die Meisterschaften zu verkürzen. Hierdurch konnten alle Spiele gebündelt an einem Tag verfolgt werden. Insgesamt gab es in den 13 Spielen 69 Tore und guten Fußball zu sehen.

Auf einen Blick:    
Ergebnisse der
Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven:
   
     
Vorrunde: Spielstand:  
     
FV Stella Sud – SV Lisdorf 2:2  
SSV Saarlouis – FC Fraulautern-Steinrausch 6:2  
SV 09 Fraulautern – SC Roden 3:0  
FV Stella Sud – TuS Beaumarais     1:4  
SSV Saarlouis - SV 09 Fraulautern 1:6  
FC Fraulautern-Steinrausch – SC Roden 1:4  
SV Lisdorf – TuS Beaumarais 2:3  
SSV Saarlouis – SC Roden 2:2  
FC Fraulautern-Steinrausch – SV 09 Fraulautern 2:3  
     
Halbfinale:    
TuS Beaumarais – SC Roden  2:1  
SV 09 Fraulautern – SV Lisdorf 7:1  
     
Spiel um Platz 3:    
SC Roden – SV Lisdorf   4:3  
     
Finale:    
TuS Beaumarais – SV 09 Fraulautern 3:2  

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /home/netsh104738/html/003/templates/jsn_teki_pro/html/pagination.php on line 100
Zum Anfang